Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

Amerikanischer Soldat behauptet, Riesen in Afghanistan getötet zu haben

2002 verschwand eine US-Patrouille in einer sehr abgelegenen Gegend Afghanistans. Eine weitere Patrouille wurde auf einer Such-und Rettungsmission entsandt, und ein Soldat auf dieser Patrouille beschrieb, was er sah, nachdem er um die Seite eines Berges ging:

Als wir diese Ecke näherten, sahen wir die Öffnung der Höhle. Und dann sah ich eine Menge Steine, die eine andere seltsame Sache ist. Und dann Knochen Fetzen. Ich war nicht nahe genug, um herauszufinden, welche Art von Knochen, aber ich sah, was es wusste, dass ein Stück unserer Kommunikationsmittel. So, augenblicklich, denken wir, "Hinterhalt", vielleicht Tier, wissen Sie, könnte alles sein. Es gab genug Platz vor der Höhle, aber es hatte einen steilen Sturz; Aber es war genug Platz, um in eine anständige Zerstreuung im Falle eines Hinterhalts zu bekommen.

Nicht lange nachdem Sie diese Dispersions Formation betraten, sahen Sie etwas aus der Höhle heraus, das Sie trotz ihrer Vorbereitung überraschte.

Er war ein Mann von mindestens 3,6, 4,5 Meter hoch. Das war ein Monster. Roter Bart, mit langen Haaren, vorbei an den Schultern, ein scharlachroter. Und Dan lief in ihn und begann zu schießen, die uns alle in der Realität erschüttert-denn es war surreal. Während Dan auf ihn zu bewegen, begann ein anderer Bruder von mir schießen. Er hat Dan aufgespießt – er hat ihn mit diesem "Speer" erwischt. Sie hat ihn bestanden. Er nahm Dan und er kam für mehr.   Wir haben ihn alle gerade erschossen. Ich weiß nicht, was es war, aber ich erinnere mich an alle schreien, "Shoot ihm ins Gesicht, schießen ihm ins Gesicht!" Er war immer mehrere Schüsse, und er war immer noch in Bewegung.

Schließlich wurde der Riese getötet. Dan wurde auch getötet. Und die Patrouillen Einheit wurde sofort von einem Hubschrauber besucht, der ein Fracht Netz fallen ließ. Sie wurden informiert, dass Sie den Giganten ins Netz stellen mussten, und kurz nachdem Sie fertig waren, kam ein größerer Hubschrauber, löste einen Haken und der Riese wurde beladen.

Der Soldat bestätigte, dass der Rothaarige und hellhäutige Riese sechs Finger auf jeder Hand und sechs Finger auf jedem Fuß hatte. Nach dem Einreichen des Aktions Berichts erklärt der Soldat, dass er von seinen Vorgesetzten informiert wurde, um den Bericht auf eine andere Weise umzuschreiben, vermutlich, um jede Erwähnung des Seins zu entfernen Riese.

Bestätigen Zeugnis

Obwohl nicht ein Augenzeuge, eine andere besondere Soldat aus Afghanistan bietet die folgenden bestätigenden Zeugnis:

Wir gingen zurück an die Basis und begann zu hören, dieses Gerücht über eine Einheit, die es tötete, die Sie rief eine wirklich große Person. Zuerst habe ich nicht darüber nachgedacht, so fand ich heraus, dass die Person, die Sie getötet hatte eigentlich dreimal so groß wie ein Mann, hatte zusätzliche Ziffern auf den Händen und Füßen, und hatte rotes Haar, und eine spezielle Einheit hatte kommen und wollte, dass Ziel. Nun, wir haben gehört, dass Sie dieses Ding in einer Höhle getötet haben, oder am Eingang einer Höhle, und es war allgemein bekannt unter dem Militär. Wenn Sie zum ersten Mal hören, denken Sie, das muss ein Scherz sein. Das muss ein Scherz sein. Also, nachdem die Dinge in einer bestimmten Weise zu vereinbaren, und Sie hören weiter, beginnen Sie zu erkennen, es ist kein Scherz. Sie hielten uns zu sagen, um unsere Waffen nach oben, was in der Regel bedeutet, Sie sind zwei in der Brust, eine in den Kopf, aber Sie hielt uns zu sagen, Sie auf den Kopf eines Mannes und höher zu zeigen. Also fragten wir, warum wollten Sie, dass wir höher schießen als der Kopf eines Mannes?

Aufgezeichnete Interviews

Diese Testimonials sind in dem Video unten, von Interviews, die von L. A. Marzulli mit den beiden Soldaten, die anonym bleiben wollte gefunden. Darüber hinaus gibt es einige Dreharbeiten der Küste an der Küste mit Moderator George Noory, präsentiert ein Pilot, der sah und tatsächlich transportiert den Riesen.

Piloten Zeugnis

Dieser Pilot landete auf einer Basis in Afghanistan und wurde informiert, dass Sie eine spezielle Gebühr abholen mussten und dass Kameras absolut nicht erlaubt waren. Der Pilot beschreibt die "Last":

Es war im Grunde ein toter Kerl, und dieser Kerl war sehr groß, und wenn ich sage, groß, sind unsere Paletten im Grunde, wenn ich mich richtig erinnere, etwa 2,70 von 3,65 Meter, oder mehr, und dieser Kerl lag in einer fetalen Position auf der Palette, und er füllte die Palette. Er war etwa 500 Pfund.

Der Pilot bestätigte viel mehr Details, die von den anderen zwei Zeugen gegeben wurden, einschließlich der Tatsache, dass dieser Riese hellhäutig war, rothaarig und hatte extra Finger auf seinen Händen und Füßen.

Weit verbreitete Bestätigung

So beeindruckend wie diese drei verschiedenen Zeugnisse sind, gibt es in der Tat eine viel breitere Bestätigung über die Existenz von Rothaarigen Riesen und hellhäutige, mit sechs Fingern und Füßen, und doppelte Reihen von Zähnen. Sicherlich in Afghanistan, die Geschichten unter den Eingeborenen sind grassiert über die Existenz von riesigen Kannibalen Leben in Höhlen. Die Soldaten, die die Sprache der Eingeborenen verstanden neigten dazu, diese Geschichten als "Legenden" beziehen, obwohl einige bemerkt, dass die Anwesenheit von Knochen in der Nähe der Eingänge der Höhlen vorgeschlagen, dass Menschen getötet wurden und verschlungen von etwas, das in der Höhle gelebt, entweder durch Hinterhalt oder, nach Ansicht der Eingeborenen, durch Opfer, die Sie dem Riesen boten. Es gibt viele Beweise, dass ein Kannibale und rothaarige Rennen der Giganten einmal wohnte in Nordamerika, und bedroht mehrere einheimische Stämme, deren Folklore und Legenden (oder für Stämme, Geschichte) Berichten Dinge ähnlich denen in diesem Artikel erwähnt:

Nach Jahren der Kämpfe und zahlreiche Opfer auf beiden Seiten, beschlossen die Eingeborenen, diese gigantische Bedrohung durch den Beitritt unter einer einzigen Flagge zu beenden. Es dauerte nicht lange, bis die Rothaarigen Riesen verkrüppelt und aus ihren Häusern vertrieben wurden. Die Riesen zogen sich in eine Höhle zurück, wurden aber von den Eingeborenen verfolgt, und mit dem Wunsch, ihre gefallenen Brüder zu rächen, setzten Sie ein riesiges Feuer, das alle verbrannt und berauscht hat. Diejenigen, die wagten, zu versuchen, zu entkommen, wurden mit Vergeltung auf die extremen empfangen.

In Bezug auf die Rothaarige Giants, gibt es eine Diskussion zwischen David Wilcock und Corey Goode, wo Sie sagen, dass diese Riesen in Stase gefunden wurden, was bedeutet, in Suspended Animation, bis die Zeit, die Sie zurückkehren sollten. Mehr als eine Person in der UFO-Gemeinschaft zeugte diese rothaarige Riesen in Kammern der Überreste gefunden, in voller Schlacht Abzeichen und andere Verzierungen, scheinbar in Vorbereitung auf ihre Rolle auf der Erde zur richtigen Zeit wieder aufzunehmen.

Gründe für die nicht-Offenlegung

Indem er einen der US-Armee-Zeugen fragt, warum diese Informationen vom Rest der Welt geheim gehalten wurden, sagte er:

Meine persönliche Meinung ist, wenn Sie darauf hinweist, dass die Bibel genau ist, wollen Sie Sie nicht. Wenn es gegen Darwin ' sche Evolution ist, ist es nicht zu reden.

Es scheint, dass diejenigen, die an der Macht sind, alles versuchen, um zu verhindern, dass jeder von der Entdeckung, dass die menschliche Geschichte ist sehr verschieden von dem NEODARWINISTA Modell, in dem die menschliche Evolution hat eine zufällige, langsame und ununterbrochene Muster, ohne das Eingreifen eines anderen Lebewesen. Es ist wahrscheinlich, dass das Wissen über die Existenz von nur einer anderen Spezies hier auf der Erde würde vollständig brechen den Bann, und dass die meisten von uns forderten die Wahrheit über unsere Geschichte und unseren Platz in diesem Universum, zusammen mit anderen intelligenten Arten. Natürlich Versuche der Institution, die Glaubwürdigkeit dieser Art von Geschichte zu zerstören beginnt an der Spitze-genauer gesagt an der Spitze einer Google-Suche,. Eine Umfrage über "Kandahar Giant" hat diesen Artikel von der Website Snopes an der Spitze der Liste, um uns zu sagen, natürlich, dass die ganze Geschichte falsch ist. Der Beweis?

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums erzählte uns, dass Sie keine Aufzeichnungen über einen solchen Vorfall haben: "Wir haben keine Aufzeichnungen oder Informationen über ein spezielles Mitglied der Truppe, das von einem Riesen in Kandahar getötet wurde."

Wenn Sie so weit gekommen sind in dem Artikel, bezweifle ich, dieser "Beweis" ist sehr überzeugend für Sie. Quellcode

Você também deve apreciar: