Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

Astronaut Scott Kelly sah unerklärliche Dinge im Weltraum

Scott Kelly, der US-Astronaut, der in der einjährigen Mission-in der Tat, 340 Tage-an der internationalen Raum Station (ISS) teilgenommen hat, verbrachte mehr als 520 Tage im Weltraum während seiner vier Missionen aus dem Planeten. Kelly sagt, Sie sah einige seltsame Dinge, aber er denkt nicht, dass einer von ihnen fremd waren.

Nach der New York Times, hat das Department of Defense ein Projekt, das UFO-Sichtungen von militärischen Personal analysiert. Die Geschichte machte Schlagzeilen auf der ganzen Welt im vergangenen Dezember. Luis Elizondo, der das Projekt geleitet, sagt, dass einige der Fälle, die Sie untersucht haben, sind wirklich geheimnisvoll und bleiben nicht identifiziert, wie in unbekannten Flugobjekten (UFOs). Während unserer exklusiven Interview mit Kelly auf der 3M Science Defense Event, fragten wir ehemalige US Navy Fighter Pilot und pensionierte Astronaut, wenn er dachte, dies sei ein lebensfähiges Studiengebiet. Kelly erklärte:

Fliegen in Flugzeugen und fliegen im Weltraum, wissen Sie, ich habe Erfahrungen, wo, wenn ich lasse meine Phantasie Wild laufen, könnte ich sagen: "Wow. Das ist ein außerirdisches Raumschiff. Sogar in der Raumstation. Ich meine, früher habe ich etwas gesehen, und ich war wie, "das ist nicht wie ein Stern oder ein Satellit Verhalten."

Kelly sagt, er ging auch durch Sie, wenn fliegende Jets, vor allem auf dem Wasser in der Nacht. Aber Sie haben sich immer offenbart, um optische Illusionen. Er sagt:

Ich persönlich glaube nicht, dass außerirdische Raumschiffe die Erde besuchen. Ich habe keine Beweise dafür, aber ich persönlich denke, so für ein paar Gründe. Einer von Ihnen, die Entfernungen sind sehr bedeutsam und, wenn Sie besucht, warum haben Sie aufhören, so dass jeder hob ein Handy in der Tasche? Man könnte meinen, es gäbe jetzt Bilder von selbst-mit Aliens.

Er sagt, es scheint, dass in den Jahren 50 und 60 Menschen angeblich zu Fotografieren von Ihnen, aber nicht so sehr in der Ära der Handys. Kelly folgert:

Ich sage nicht, 100% sicher, aber 99,99% ich glaube nicht, dass wir Besucher haben.

Obwohl der Begriff UFO mit Aliens assoziiert ist, wurde es von der US Air Force geschaffen, um nur zu vertreten, was das Akronym bedeutet, nicht identifizierte fliegende Objekte, was bedeutet, dass UFOs als Außerirdische ist eine vorausgehende Schlussfolgerung. Elizondo erklärte, dass er nicht gerne davon ausgehen, dass die Objekte, die Sie untersuchtwurden Aliens. Es könnte andere Antworten geben. Während des Interviews mit Kelly, fragten wir ihn, ob er spürte, dass ein Teil von dem, was Menschen UFOs nennen könnte ein fortschrittliches geheime Flugzeuge aus anderen Ländern. Er gab dann ein ironisches Lächeln, und das war das Ende. Wir haben das Thema geändert. Interpretiert es mit aller Ruhe, "oder unsere eigenen". Dann warf er ein ironisches Lächeln, und das war das Ende. Wir haben das Thema geändert. Die Website der Geek war nicht der einzige, der Ausländer mit Kelly diskutieren an diesem Tag. Ein paar Stunden nach dem Interview, nahm er an einem Reddit Fragen Sie mich nichts (AMA) Forum. Ein Reddit Benutzernamens Buttholebungalo versuchte, sich dem Thema zu nähern, indem er fragte: "Aliens"? Er hat keine Antwort bekommen. Der Benutzer Nanniej fragte:

Wie hat sich ihre räumliche Erfahrung verändert Ihre Perspektiven/Überzeugungen im Leben?

Kelly antwortete:

Nachdem ein gutes Verständnis für die Größe des Universums, finde ich es schwer zu glauben, es gibt kein Leben da draußen. Having said that, ich glaube nicht, dass die Aliens gestoppt Besuch der Erde, wenn jeder hat eine Kamera in der Tasche.

Ein anderer Benutzer, Color-Blind-Nerd, hat eine lange Frage nach dem Fermi-Paradoxon und philosophischen Vorstellungen darüber gestellt, wie Aliens uns sehen können. Kellys Antwort war kurz. Er schrieb:

Ich denke, es ist wahrscheinlich, dass es intelligentes Leben im Universum gibt. Obwohl ich nicht viel von einem Gläubigen in der Idee von Aliens Besuch Erde.

Obwohl Kellys Antworten nicht überraschend sind, gab es Astronauten, die UFOs gesehen haben und sogar diejenigen, die glauben, dass Ausländer uns besuchen. Soweit ich weiß, gibt es keine aktuellen oder alten Astronauten, die denken, die Welt ist flach. Vielleicht ein wenig naiv, Kelly scheint zu bezweifeln, dass jemand wirklich tut… Quelle)

Você também deve apreciar: