Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo */
loading...

Heute: Asteroid ' Lost ' Pässe in der Nähe der Erde

Ein Asteroid, der durch Tracking-Satelliten vor acht Jahren verloren wurde, wurde wieder gesehen, während der Vorbereitung auf eine Passage in der Nähe der Erde am 15. Mai zu machen. Während der Riese Space Rock wird erwartet, dass der Planet zu verlieren, wird der Asteroiden geben Sky Observer eine Chance, die Aktion stattfinden Live Online zu sehen. Am 30. November 2010 entdeckten Astronomen einen Asteroiden, der so groß sein könnte wie eine der großen Pyramiden des alten Ägyptens. Es ging 9 Millionen Meilen von der Erde und Wissenschaftler verlor die Spur, wie es wieder in die äußere Sonnensystem. Der Asteroid 2010 WC9, der ungefähr 426 Fuß im Durchmesser ist, wurde für eine sehr kurze Zeit beobachtet, damit Astronomen Vorhersagen konnten, wann ihre Umlaufbahn Sie zurück zu unserer Umgebung holen könnte. Nun, das gleiche Asteroid ist zurück und etwa zu hören 70 mal näher (126.000 Meilen entfernt) als vor acht Jahren. Dies bringt ihn etwa die Hälfte der Entfernung zwischen der Erde und dem Mond, so dass es einer der engsten Ansätze jemals von einem solchen großen Asteroiden gesehen.

Die Observatorien der Northolt Branch of London, die dazu beigetragen, den Asteroiden wieder zu entdecken, wird die Ausstrahlung der Live-fly auf Facebook. Keine Sorge, die Übertragung wird nicht wie ein Countdown für die Apokalypse sein. 2010 die WC9 wird den Planeten sicher rund um die 6:05, Eastern Normalzeit am 15. Mai Segeln. Obwohl dieser Asteroid keine Bedrohung ist (dieses Mal), betont er die Notwendigkeit, ein wachsames Auge in den Himmel zu halten, um Katalog und verfolgen so viele Raum Steine wie möglich. [Embed] https://Twitter.com/NBObservatories/Status/996470982234853376 [/Embed] "Es gibt viele Asteroiden und Kometen in unserem Sonnensystem und es ist unmöglich, die Flugbahn aller dieser Objekte vorherzusagen, aber wir müssen versuchen", sagte der Astronomie-Professor für University of Saskatchewan, Daryl Janzen, in einer Pressemitteilung am 10. Mai. Im vergangenen Monat entdeckten Astronomen einen Asteroiden etwas weniger Stunden, bevor er die Erde bestanden hatte und näherte sich dem Erreichen des Mondes. Auf der kosmischen Skala sind diese Asteroiden groß genug, um einen Schaden zu verursachen, wenn Sie die Erde beeinflussen, besonders in der Nähe eines besiedelten Gebietes. Allerdings sind Sie nicht als groß genug, um die Art der katastrophalen Schäden durch die räumliche Gestein, das die Dinosaurier zerstört hätte verursacht verursachen. "Es gibt eine extrem niedrige Wahrscheinlichkeit des Planeten, der in Kontakt mit einem dieser großen nah-Erde-Gegenstände in unserem Leben kommt, aber es gibt wirklich gute Beweise, dass es in der Vergangenheit geschah und zum Massenaussterben auf dem Planeten führte," Janzen addierte. "so, obwohl die Wahrscheinlichkeit niedrig ist, ist es wichtig, so viele Neos zu entdecken, wie wir können, so dass, wenn man in einen Kollisionskurs mit der Erde eintritt, wir versuchen können, etwas dagegen zu tun." [H/T CNET]

Você também deve apreciar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.