Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

NASA findet System von "benachbarten Sternen" schneller im Universum

Eine Ausrüstung der Größe einer Waschmaschine aufgezeichnet eine Aufzeichnung innerhalb des Universums bekannt, die Menschheit. Die schönere (englische Abkürzung für "Entdecker der inneren Zusammensetzung der Neutronensterne), die mit der internationalen Raum Station verbunden arbeitet, fand zwei Sterne, die um einander alle 38 Minuten rotieren. J17062 ist die wichtigste. Extrem dicht und schnell rotierend, lebt in einem konstanten kosmischen Tanz mit dem, was Astronomen glauben, dass ein armer weißer Zwerg in Wasserstoff, durch 300.000 Kilometer getrennt. Es ist weniger als der Abstand zwischen Sonne und Mond. "Es ist nicht möglich, für einen Stern reich an Wasserstoff, wie unsere Sonne, um die Mate des Pulsar", sagte Tod STROHMAYER, Astrophysiker von Goddard und Hauptautor des Artikels. "man kann nicht passen einen Stern wie die in einem so kleinen Orbit." Künstlerische Gestaltung des J17062-Systems (Foto: NASA) Wenn ein Stern stirbt, verlassen, um chemische Reaktionen zu produzieren und explodieren in einer Supernova, je nach ihrer Masse, es kollabiert und bildet ein schwarzes Loch oder ein Neutronenstern, die klein ist und Supercondensed-über die Größe einer Stadt, aber mit mehr Masse als die Sonne. Ein Pulsar ist ein Neutronenstern, der schnell dreht. Das ist der Fall bei J17062. Indem er ein intensives Gravitationsfeld hat, saugt der Neutronenstern Material von seinem Mate, falls der weiße Zwerg. Diese Materie wird auf einer Art von Scheibe gesammelt und, wie es sich dreht, Spiralen nach unten und berührt die Oberfläche. Diese reist entlang des Magnetfeldes zu den Polen, wo es Hot Spots erzeugt. Die Wärme ist so stark, dass das bestrahlte Licht in den Röntgen Teil des elektromagnetischen Spektrums eindringt.

(Foto: NASA)

Während Sie rotieren, kommen die heißen Punkte in und aus Anblick der Röntgen Instrumente, wie das netter, die die Fluktuationen notieren. Einige Pulsare rotieren mehr als 42000 Mal pro Minute, vergleichbar mit den Klingen eines Küchen Mixers. Die J17062 dreht 9800 Mal pro Minute. Diese Röntgen Impulse sind so konstant, dass die NASA, basierend auf den von den schöneren gesammelten Daten, die Sextant, eine Art interstellaren GPS, entwickelt hat. Im Laufe der Zeit baut sich das Material des Spender Sterns auf der Oberfläche des Neutronensterns auf. Sobald der Druck dieser Schicht baut bis zu dem Punkt, an dem seine Atome zu verschmelzen, eine unkontrollierte thermonukleare Reaktion auftritt, die Freigabe der Energie Äquivalent zu 100 Bomben von 15 Megatonnen explodieren über jeden Quadratzentimeter, erklärte STROHMAYER. Röntgenstrahlen solcher Explosionen können auch von den schöneren erfasst werden, obwohl es noch nicht von J17062 gesehen worden ist. Der Stern Spender weißer Zwerg ist ein "leichtes", nur etwa 1,5% der Masse unserer Sonne. Der Pulsar ist viel schwerer, um 1,4 Sonnenmasse.

Você também deve apreciar: