Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo */
loading...

NASA, ULA Launch Mission zu studieren, wie Mars gemacht wurde

Über die NASA

Atlas V hebt ab für Insight Mission.
NASA es Mars Interior Exploration mit seismischen Untersuchungen, Geodäsie und Wärme Transport (Insight) Mission ist der erste interplanetaren Start von der Westküste der USA Nach seiner sechsmonatigen Reise wird Insight zum Mars hinabsteigen, um das Herz des roten Planeten zu erforschen.
Credits: NASA

NASA es Mars Interior Exploration mit seismischen Untersuchungen, Geodäsie und Wärme Transport (Insight) Mission ist auf einer 300 Millionen-Meile Reise zum Mars, um zum ersten Mal, was liegt tief unter der Oberfläche des roten Planeten zu studieren. Insight startete um 7:05 Uhr EDT (4:05 am PDT) Samstag von Vandenberg Air Force Base, Kalifornien. Die Vereinigten Staaten weiterhin den Weg zum Mars mit dieser nächsten aufregenden Mission zu den roten Planetenkern-und geologischen Prozesse Studie führen ", sagte NASA-Administrator Jim Bridenstine. "Ich möchte allen Teams der NASA und unseren internationalen Partnern gratulieren, die diese Leistung möglich gemacht haben. Da wir weiterhin an Dynamik in unserer Arbeit zu gewinnen Astronauten zurück auf den Mond und auf den Mars, Missionen wie Insight werden sich als unbezahlbar. " Erste Berichte zeigen die United Launch Alliance (Ula) Atlas V Rocket, die Einblicke in den Weltraum durchgeführt wurde so weit südlich wie Carlsbad, Kalifornien, und so weit östlich wie Oracle, Arizona gesehen. Eine Person aufgenommen Video von der Einführung von einem privaten Flugzeug fliegen entlang der kalifornischen Küste. Auf der zweiten Stufe der Centaur-Rakete erreichte das Raumschiff die Umlaufbahn 13 Minuten und 16 Sekunden nach dem Start. 79 Minuten später entzündete sich der Zentaur ein zweites Mal und schickte Einblicke auf eine Flugbahn zum roten Planeten. Insight trennte sich von den Zentauren etwa 9 Minuten später – 93 Minuten nach dem Start – und kontaktierte das Raumschiff über das Weltraum-Netzwerk der NASA um 8:41 Uhr. EDT (5:41 PDT).

Atlas V Lift-Off für Insight Mission.
Insight ist auf einer 300 Millionen-Meile Reise zum Mars, zum zum ersten Mal zu studieren, was tief unter der Oberfläche des roten Planeten liegt.
Credits: NASA

"die Kennedy Space Center und Ula Teams gab uns eine tolle Fahrt heute und begann Einblick in unsere sechs-und-ein-halb-Monats-Reise zum Mars", sagte Tom Hoffman, Insight Project Manager bei der NASA Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena, Kalifornien. "Wir haben positive Hinweise auf die Einsicht Raumschiff ist in guter Gesundheit und wir sind alle aufgeregt, um zum Mars noch einmal zu tun bahnbrechende Wissenschaft." Mit seinem erfolgreichen Start konzentriert sich das Insight-Team der NASA jetzt auf die sechsmonatige Reise. Während der Kreuzfahrt-Phase der Mission, Ingenieure werden Check-out der Sonde Subsysteme und Wissenschaft Instrumente, so dass Ihre Solar-Arrays und Antenne sind richtig ausgerichtet, Tracking seine Flugbahn und Durchführung von Manövern, um es auf Kurs zu halten. Insight ist geplant, um 15 Uhr auf dem roten Planeten landen EST Nov. 26, wo es wissenschaftliche Operationen durchführen wird bis zum 24. November 2020, das entspricht einem Jahr und 40 Tage auf dem Mars, oder fast zwei Erdenjahre. "Wissenschaftler haben davon geträumt, zu tun Seismologie auf dem Mars seit Jahren. In meinem Fall hatte ich diesen Traum vor 40 Jahren als Student, und jetzt, dass gemeinsame Traum wurde durch die Wolken und in die Realität lofted ", sagte Bruce Banerdt, Insight Principal Investigator bei JPL. Der Insight Lander wird Sonden und sammeln Daten über marsquakes, Wärmefluss aus dem Inneren des Planeten und die Art und Weise der Planet wackelt, um Wissenschaftler zu verstehen, was macht Mars Tick und die Prozesse, die die vier felsigen Planeten unseres inneren Sonnensystems geformt. "Insight wird uns nicht nur lehren, über den Mars, wird es unser Verständnis der Bildung von anderen felsigen Welten wie Erde und der Mond, und Tausende von Planeten um andere Sterne zu verbessern", sagte Thomas Zurbuchen, Associate Administrator für NASA es Science Mission Direktion am Hauptsitz der Agentur in Washington. "Insight verbindet Wissenschaft und Technologie mit einem vielfältigen Team von JPL internationalen und kommerziellen Partnern." Vorherige Missionen zum Mars erforschten die Oberflächen Geschichte des roten Planeten, indem Sie Eigenschaften wie Schluchten, Vulkane, Felsen und Boden untersuchten, aber niemand hat versucht, die früheste Entwicklung des Planeten zu untersuchen, die nur gefunden werden kann, indem man weit unterhalb der Oberfläche. "Insight wird uns helfen, entsperren die Geheimnisse des Mars in eine neue Art und Weise, indem Sie nicht nur das Studium der Oberfläche des Planeten, sondern durch den Blick tief in uns zu helfen, lernen über die frühesten Bausteine des Planeten", sagte JPL Regisseur Michael Watkins. JPL verwaltet Insight für die NASA es Science Mission Direktion. Insight ist Teil des Discovery-Programms der NASA, das vom Marshall Space Flight Center der Agentur in Huntsville, Alabama, verwaltet wird. Die Insight Raumschiff, einschließlich Cruise Stage und Lander, wurde gebaut und getestet von Lockheed Martin Space in Denver. Das Programm Launch Services der NASA im Kennedy Space Center der Agentur in Florida ist verantwortlich für die Akquisition, Integration, Analyse und das Start Management von Services. United Launch Alliance of Centennial, Colorado, ist der StartService Provider der NASA. Eine Reihe europäischer Partner, darunter das französische Centre National d ' études spatiales (CNES) und das Deutsche Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR), unterstützen die Insight-Mission. CNES lieferte das seismische Experiment für das innere Struktur-Instrument (SEIS) mit bedeutenden Beiträgen des Max-Planck-Instituts für Solar System Research (MPS) in Göttingen (Deutschland). Das DLR lieferte das HP3-Instrument (Wärmestrom und physikalische Eigenschaften).

Geh, Atlas. Geh, Centaur. Geh, Insight! NASA es Insight Mission startete von Vandenberg Air Force Base for Mars am 5. Mai 2018-der erste interplanetaren Start von der Westküste. Insight wird voraussichtlich auf dem roten Planeten am 26. November 2018. Mehr als eine Mission zum Mars, Erkenntnis wird dazu beitragen, Wissenschaftler verstehen die Entstehung und frühe Entwicklung aller felsigen Planeten, einschließlich der Erde.
Credits: NASA/JPL-Caltech

Für weitere Informationen über Insight, und folgen Sie auf seinem Flug zum Mars, besuchen Sie:

https://www.NASA.gov/Insight  

Dwayne Brown/Joanna Wendel Headquarters, Washington 202-358-1726/358-1003 [email protected]/[email protected] D.C. Agle/Andrew Good Jet Propulsion Laboratory, Pasadena, Kalifornien 818-354-5011 [email protected]/[email protected]

Você também deve apreciar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.