Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

Studie schlägt vor, dass Aliens könnte sich bewegen Sterne

Entsprechend der Perspektive des russischen Astrophysikers Nikolai Kardaschow, damit eine Zivilisation eine universelle Supermacht wird, muss Sie drei Schritte durchführen: das meiste von allen Ressourcen Ihres Planeten zu machen; Nutze die ganze Energie deines nächsten Sterns; Nutzen Sie die ganze Energie aller Sterne in Ihrer lokalen Galaxie. Danach gehen Sie einfach zu einer anderen Galaxie. Kardaschow schlug diese drei Phasen (genannt Stufe I, II und III) der galaktischen Expansion zum ersten Mal in 1962 vor. Die Niveaus würden die drei "Arten" der vorhandenen technologisch vorgerückten Zivilisationen bestimmen, indem Sie den Energieverbrauch der immer leistungsfähigeren Gesellschaften messen. Im Vergleich dazu würden die Menschen immer noch auf der Ebene I-Carl Sagan legte uns auf etwa 0,7 in 1973. Kürzlich hat ein neuer Artikel das Kardaschow-Modell wieder belebt und eine apokalyptische Wendung hinzugefügt: Laut Dan Hooper, einem Wissenschaftler am Fermilab (Fermi National Accelerator Laboratory) und Professor für Astronomie und Astrophysik an der University of Chicago, In den USA ist das Ernten der Energie der entfernten Sterne nicht nur der beste Weg, um die verfügbaren Ressourcen zu erhöhen, sondern auch die einzige Möglichkeit, das expandierende Universum davon abzuhalten, die Zivilisation völlig ohne Ressourcen in der Weite des Weltalls zu verlassen.

Dunkle Energie

Hooper erklärt, dass das vorhanden sein dunkler Energie in unserem Universum den Raum veranlassen wird, mit einer beschleunigten Rate zu expandieren. Das bedeutet, dass in den nächsten 100 Milliarden Jahren die Sterne jenseits unserer lokalen Gruppe – eine Gruppe von Gravitations gebundenen Galaxien, die die Milchstraße beinhaltet – jenseits des kosmischen Horizonts aufhören werden, und ein terrestrischer Beobachter wird nie in der Lage sein, Informationen wiederherzustellen Über Sie. An diesem Punkt werden die meisten Sterne werden nicht nur unbeobachtbar, aber völlig unzugänglich, die Begrenzung der Menge an Energie eines Tages könnte von Ihnen extrahiert werden. Jede fortgeschrittene fremde Zivilisation, wenn Sie existiert, weiß es. Und deshalb werden Sie alles tun, was Sie können, um die Energie dieser Sterne zu ernten, bevor Sie unzugänglich werden. Für uns kann dies eine Form sein und solche Zivilisationen finden.

Einen Stern auswählen

Wie ernten Sie Energie von einem Stern in erster Linie? Wissenschaftler und Science-Fiction-Autoren haben dieses Thema seit Jahrzehnten nachdenklich. Die Lieblings-Antwort, für den Moment, ist mit einem Satelliten-Netzwerk-ein Schwarm von Millionen von Ihnen powered by Solarenergie, bekannt als "Dyson es Kugeln." Eine kolossale Wolke von Satelliten konnte dauerhaft um einen Stern schweben und Energie zu einem nahe gelegenen Planeten ausstrahlen. Dies mag wie eine schwierige Aufgabe für den Menschen, die nicht wissen, wie die Ressourcen des Planeten selbst nutzbar zu machen, ohne es zu zerstören, aber die Forscher glauben, dass es möglicherweise Außerirdische Zivilisationen Tausende oder Millionen von Jahren älter als unsere, Leben in der dritten Galaktischen Explorationsphase. Und wenn eine andere Zivilisation wirklich anfängt, Sterne neu zu ordnen, könnte es etwas bemerkenswertes von hier auf Erde sein. Sterne, die von irgendeiner Zivilisation geerntet werden, können als Resultat des Antriebs sichtbar sein, den Sie leiden. Diese Beschleunigung würde notwendigerweise große Mengen Energie erfordern und würde wahrscheinlich bedeutende Ströme der elektromagnetischen Strahlung produzieren.

Auf der Suche nach diesem Zeichen

Hooper schlägt vor, dass Astronomen ein Auge auf ungewöhnliche Galaxien halten könnten, die ihre Hauptsterne herausgerissen hatten. Diese hypothetischen Außerirdischen würden wahrscheinlich anspruchsvoll sein: kleine Sterne, hunderte Male kleiner als die Sonne, würden nicht genügend Strahlung produzieren, um nützlich zu sein, während deutlich größere Sterne wahrscheinlich sehr In der Nähe von Supernovae als Batterie verwendet werden.

"das Spektrum des Sternenlichts aus einer Galaxie, die seine nützlichen Sterne von einer fortgeschrittenen Zivilisation geerntet hatte, würde von massiven Sternen dominiert werden und so würde mehr Wellenlängen als der Fall sein würde," Hooper ausgewertet. Wir haben wahrscheinlich noch nicht genügend Instrumente, um diese Signaturen in den Tiefen des Universums zu erkennen, aber hoffentlich haben wir einen Tag. Es ist erwähnenswert, dass Hooper es Artikel noch auf die Veröffentlichung wartet, und kann hier kostenlos gelesen werden. LiveScience

Você também deve apreciar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.