Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

Trump will NASA für Ausländer suchen-Finanzierung muss im Kongress genehmigt werden

Wieder einmal wird die NASA in der Lage sein, nach außerirdischem Leben zu suchen, wenn ein Projekt vom Kongress der Vereinigten Staaten genehmigt wird. Wenn das grüne Licht gegeben wird, wird die NASA nach Außerirdischen Leben in der Galaxie nach dem Schließen der ursprünglichen Jagd in 1992 suchen. Die Ressourcen Allokations Rechnung würde uns $10 Millionen zur "Suche nach technologischen Signaturen, wie Funkübertragungen" im Weltraum verschaffen.

 

Der Astronom Jill Tarter sagte, das Projekt könnte eine Menge Dinge zu erreichen. Sie fügte hinzu:

US $10 Millionen einmal im Jahr nicht viel tun. Aber US $10 Millionen ein Jahr, als ein kontinuierlicher Fluss der Finanzierung, kann eine Menge tun. Es könnte Menschen ermöglichen, Instrumentierung für spezielle Zwecke zu bauen und verwenden Sie es in den Himmel für eine lange Zeit.

Vor der NASA unterbrach seine Suche nach Alien Life vor 25 Jahren, seine Astronomen auf Kommunikationssignale, die eine enge Reihe von Frequenzen verwendet Ziel. Aber nach Jahrzehnten der Suche konnten die Astronomen keine Anzeichen von außerirdischem Leben finden. Quelle) Auch mit der Suche nach der NASA vor 25 Jahren heruntergefahren, wissen wir, dass das SETI Institute und andere ihre Forschung in einem Versuch, technologische Signale von Aliens zu finden, durch ihre möglichen Funkübertragungen fortgesetzt.

Você também deve apreciar: