Enigmas do Universo - Explorando os Enigmas do Universo
loading...

Wissenschaftler behaupten, gefunden zu haben 234 Alien Zivilisationen

Die Aliens sind wie Busse, Sie verbringen Jahrhunderte warten auf ein und dann 234 zusammen kommen zur gleichen Zeit. Oder zumindest, dass zwei Astronomen von der Universität Laval, Quebec schlägt. Ermanno Lees und sein Doktorand Eric Trotter analysierten mehr als 2,5 Millionen Sterne und Galaxien durch Lichtimpulse, die in regelmäßigen Abständen emittiert und in 234 ähnlichen Sternen in der Größe unserer Sonne entdeckt wurden.

Das Team glaubt, dass fremde Zivilisationen hinter diesen Zeichen stehen. Die Forscher analysierten die Fourier-Transformation (ft) des Lichtspektrums. Die ft ist ein mathematisches Werkzeug, mit dem wir herausfinden können, woher die Komponenten eines Signals kommen. Wenn das Licht ist ein Milchshake, mit dem ft erhalten Sie das Rezept.

Die ft-Analyse fand periodische modulare Komponenten, die nach Ansicht von Wissenschaftlern durch die super schnellen Lichtpulse verursacht werden (weniger als eine zweite billionstel), die durch Außerirdische Intelligenz (TSI) erzeugt wird. In dem Artikel, der in den Publikationen der astronomischen Gesellschaft des Pazifiks verfügbar ist, verwerfen Sie alle anderen Erklärungen, wie instrumentale Effekte, Rotation von Molekülen, schnelle stellare Pulsation und eigentümliche Chemie.

"Wir haben festgestellt, dass die ermittelten Signale genau die Form eines TSI-Signals sind, das in der vorherigen Publikation bereitgestellt wurde, und stimmen daher mit dieser Hypothese überein", schrieben die Forscher in dem Artikel.

"die Tatsache, dass Sie nur in einem sehr kleinen Bruchteil von Sternen in einem schmalen Spektral Streifen gefunden werden, in der Nähe der spektralen Art der Sonne zentriert, ist auch nach der Hypothese der TSI."

Diese Super Pulse werden von unglaublich starken Lasern, wie dem Lawrence Livermore National Laboratory, erzeugt werden müssen. Interessanterweise in früheren Publikationen, Ermanno Lees erklärt, dass dieser Bereich der Astronomie ist die am wenigsten erforscht, die die Frage, warum diese Aliens schließlich beschließen würde, in einer sehr komplizierten und verbrauchten Weg der Energie zu kommunizieren wirft. Das ist wirklich interessant.

Die Forscher zugeben, dass, während Sie glauben, dass Ausländer die wahrscheinlichste Erklärung sind, muss es noch bestätigt werden. Das durchbrechende Listen Projekt, unterstützt von Stephen Hawking, wird begleitende Beobachtungen dieser 234 Sterne durchführen.

Aber das UC Berkeley Team, wo das wissenschaftliche Programm des Projekts basiert, lädt die Menschen ein, skeptisch zu sein.

"die in 10.000 Objekte mit ungewöhnlichen Spektren von Lees und Traber gesehen ist sicherlich würdig, weitere Studie. Außerordentliche Ansprüche erfordern jedoch außerordentliche Beweise. Es ist zu früh, um diese vermeintlichen Zeichen eindeutig den Aktivitäten von Außerirdischen Zivilisationen zuschreiben ", sagte der Durchbruch hören Team in einer Erklärung.

Você também deve apreciar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.